Bollheimer Hornmist-Präparat

eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Hofleben,Pflanzenwelt,Tierwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 7 Mai 2021
eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Hofleben,Pflanzenwelt,Tierwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 7 Mai 2021

Bollheimer Hornmist Bollheimer Kuhhörner

Diese Woche haben wir unseren Hornmist ausgegraben. Die Hörner wurden im Herbst gefüllt und den Winter über eingegraben. In dieser Zeit hat der Mist in den Hörnern in der Wintererde viel erlebt und das Erlebte in sich aufgesogen. In ganz feiner Dosierung bringen wir im Frühjahr oder im Herbst das Präparat auf unseren Äcker und den Wiesen aus und regen damit das Bodenleben und auch die Bodenfruchtbarkeit an.

Bollheimer Präparate Arbeit

eingetragen in: Pflanzenwelt, eingetragen am: | 0 26 Apr 2021
eingetragen in: Pflanzenwelt, eingetragen am: | 0 26 Apr 2021

Bienenbesuch Bollheimer Präparate Arbeit

Heute haben wir Löwenzahn gepflückt. Der wird jetzt getrocknet und zu einem der biologisch-dynamischen Präparate weiterverarbeitet. Mit vier weiteren Präparaten (Schafgarbe, Kamille, Baldrian und Eichenrinde) wird es unserem Mist und unserem Kompost in ganz feiner Dosierung zugegeben, sie helfen die Umsetzungsprozesse  im Misthaufen zu harmonisieren.

Die Bollheimer Pappel

eingetragen in: Hofleben,Pflanzenwelt,Produkte, eingetragen am: | 0 10 Mrz 2021
eingetragen in: Hofleben,Pflanzenwelt,Produkte, eingetragen am: | 0 10 Mrz 2021

Der letzte Schritt, die große Bollheimer Pappel wird geschreddert. Damit wird sie im nächsten Winter für Wärme auf Bollheim sorgen. Auch wenn wir den Baum nicht stehen lassen konnten, es schmerzt. Sie hat wahrscheinlich über 120 Jahre dafür gebraucht, um es auf einen Stammdurchmesser von gut 2,20 m zu bringen. Diese Leistung verdient ihre Würdigung. Sie wird einen Nachfolger bekommen, der dann hoffentlich auch gut 100 Jahre dort stehen wird und sich zu so einer Baumindividualität entwickeln kann.

Orangenbeziehung

eingetragen in: Hofleben,Pflanzenwelt,Produkte, eingetragen am: | 0 9 Mrz 2021
eingetragen in: Hofleben,Pflanzenwelt,Produkte, eingetragen am: | 0 9 Mrz 2021

La Jimena liegt in der südwestlichen Sierra Nevada, 2270 km von Bollheim entfernt. Und dennoch sind das für uns besondere Orangen, zu dem Hof haben wir eine Beziehung. Einer der Gründer von La Jimena, Mathis Rosenbusch, hat vor vielen Jahren sein landwirtschaftliches Handwerk bei uns erlernt und auch sein Sohn Milan hat einen Teil seiner Ausbildung auf Bollheim gemacht, das verbindet.

Von daher bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr diese Orangen (3,95 €/kg) mit besonderer Freude an. Einen kleine virtuellen Eindruck dieses weit entfernten Kleinods können Sie hier erleben.

Veränderung

eingetragen in: Pflanzenwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 1 Mrz 2021
eingetragen in: Pflanzenwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 1 Mrz 2021

 

Die Pappeln, die bisher das Bild von Bollheim geprägt haben, sind nun gefällt. An den Bildern ist die Veränderung sehr deutlich zu sehen. Diesem notwendigen Schritt wird nun eine weiterer folgen, neues und vielfältigeres Grün wird dort entstehen. Das können Sie in den nächsten Monate verfolgen.

1 2 3 4 7