Mehrwertsteuer

eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Produkte, eingetragen am: | 0 30 Jun 2020
eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Produkte, eingetragen am: | 0 30 Jun 2020

Die Mehrwertsteuersenkung des Konjunkturprogramms geben wir gerne in vollem Umfang an Sie weiter. An der Kasse rabattieren wir Ihren Einkauf entsprechend dem gültigen neuen Mehrwertsteuersatz von 5 % bzw. 16 %. Den jeweiligen Nachlass können Sie am Kassenbon ablesen. Nicht rabattiert werden Gutscheine und Pfand.

Brot auf dem Rudolfplatz

eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Hofleben,Produkte, eingetragen am: | 0 30 Jun 2020
eingetragen in: Anzeigen im Menu Aktuelles,Hofleben,Produkte, eingetragen am: | 0 30 Jun 2020

Am letzten Samstag war der Bollheimer Bäckerwagen nach all den Jahren zum letzten Mal auf dem Markt. Damit Sie brotmäßig nicht ganz im Regen stehen, werden wir Ihnen in unserem Käsewagen mittwochs und samstags eine kleine Auswahl des Bollheimer Brotes anbieten. Für mehr reicht der Platz leider nicht aus.

(12) In Zeiten wie diesen…

eingetragen in: Hofleben,Tierwelt, eingetragen am: | 0 5 Mai 2020
eingetragen in: Hofleben,Tierwelt, eingetragen am: | 0 5 Mai 2020

„ …… die gehörnte Kuh, Urbild für Kraft, Ruhe, Stolz, Sanftmut und soziale Stärke…. begleitet und inspiriert mich in meiner Malerei seit Jahren …ruft mich auf, Ihr auf diesem Wege Respekt und Achtung zu zollen für so viel Würde und Größe …..mein Sehen / Denken bleibt Fragment…..“ (Maria Fraune -Tillmanns)

2 Kühe, Erika und Tinka zu Besuch in unserem Hoffladen, natürlich nicht in Natura. Die Bilder stammen von Maria Fraune-Tillmanns, sie lebt und arbeitet auf dem  Demeter Gärtnerhof-Röllingsen, in der Nähe von Soest. Wir sind mit den Röllingsern seit vielen Jahren  freundschaftlich verbunden.

Daher freuen wir uns, diese wunderbaren Kühe auch auf Bollheim präsentieren zu können.  Für Sie aber auch für uns kann das einen weiterer Zugang zu der biologisch-dynamischen Arbeit sein. Die Bilder können auch käuflich erworben werden.

(11) In Zeiten wie diesen…

eingetragen in: Pflanzenwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 30 Apr 2020
eingetragen in: Pflanzenwelt,Umwelt, eingetragen am: | 0 30 Apr 2020

Etwas Regen, wenn auch noch nicht genug, lässt es dennoch hoffen. Es ist doch immer wieder ein Erlebnis, wie durch die Feuchtigkeit die Gerüche, aber auch die Farben, intensiver werden. Etwas was im Virtuellen nicht erlebbar ist.

Vielleicht sollten wir neben unseren nun immer intensiver werdenden Begegnungen im Netz Wege suchen um auch den menschlich, physischen Kontakt und die Verbindung zur Natur (wieder) zu intensivieren.

1 2 3 4 6